Aktuelles

Auch das geplante Nikolauskonzert muss leider ausfallen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Jazzfreunde,                              

aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid 19 Infektionszahlen und den damit verbundenen strengeren Verhaltensregeln müssen wir nun leider doch das geplante Nikolauskonzert am 4. Dez. 2020 mit den Nicki Parrott All Stars absagen.

Wir hatten sehr gehofft, dass wir Ihnen mit dieser Band einen versöhnlichen Abschluss eines ansonsten recht bescheidenen Konzertjahres 2020 hätten bieten können. In den letzten Wochen hatten wir ständigen Kontakt mit den Bandmitgliedern, der Ordnungsbehörde und mit Markus Krandick vom Haus Terrahe, um ein Hygienekonzept etc. abzustimmen.

Wir wollten diese Veranstaltung unbedingt stattfinden lassen.

Da jedoch gerade flächendeckend in ganz Europa und auch in den USA die Infektionszahlen ungebremst in die Höhe schnellen, hätte Nicki Parrott aus den USA ohnehin nicht einreisen können, ohne sich vor- und nachher mind. 14 Tage in Quarantäne zu begeben. Zudem kommen einige Bandmitglieder aus Hotspots in Belgien und den Niederlanden. So haben wir uns am letzten Wochenende innerhalb des Vorstandes darauf verständigt, keine Risiken einzugehen.

Auch können und wollen wir in der momentanen Situation noch keine konkreten Planungen für das Jahr 2021 beginnen. Wir werden abwarten, ob und wann sich die Pandemie soweit abschwächt, dass es Sinn macht, wieder konkret über die Durchführung von Veranstaltungen nachzudenken.

Diese Situation finden wir sehr bedauerlich und hoffen auf ihr Verständnis, dass wir als Vorstand momentan leider zur Untätigkeit verdammt sind.

Wir alle hoffen, auch im Interesse der gesamten Kultur- und Veranstaltungsszene, dass wir Mittel und Wege finden, uns mit dem Coronavirus zu arrangieren und das öffentliche Leben wieder aktiver gestalten zu können, ohne dass wir dabei ein allzu hohes gesundheitliches Risiko eingehen.

Zwischenzeitlich werden wir Sie immer wieder informieren, um Ihnen Neues zu berichten und wie und wann unsere jährliche Mitgliederversammlung durchgeführt werden kann.

Gern nehmen wir Ihre Anregungen und Kommentare über die bekannten Medien entgegen.

Bleiben Sie gesund und drücken Sie mit uns die Daumen, dass wir irgendwann im nächsten Jahr wieder durchstarten können.

Ihr Vorstand des HJC

HJC bittet um Mitteilung der Mailadressen für Newsletter und Änderungen der Postanschrift

Liebe Jazzclubmitglieder,
Sie sind es von uns gewohnt, dass wir Sie rechtzeitig vor den anstehenden Konzerten an den Termin erinnern und Informationen zu den Musikern geben. Dies soll auch so bleiben!
Unsere Portokosten haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht (Preissteigerungen, Abschaffung der Infobriefe) und machen mittlerweile einen nicht unwesentlichen Anteil des Jahresbudgets aus. Hier wollen wir sparen und Ihnen unsere Informationen, wenn möglich, per E-Mail zukommen lassen.
Daher bitten wir Sie, uns Ihre E-Mail Adresse mitzuteilen.
Lesen Sie in dem Zusammenhang bitte auch unsere Datenschutzerläuterungen (unter Diverse - Datenschutz)
Wir werden Sie dann rechtzeitig auf die jeweiligen Konzerttermine mit den entsprechenden Informationen per Mail hinweisen.
Senden Sie uns Ihre E-Mailadresse bitte per Post, Fax oder auch per E-Mail zu.
Wir danken Ihnen jetzt schon für Ihre Rückmeldung und hoffen, durch die Einsparung an Portokosten noch mehr in qualitativ hochwertige Veranstaltungen investieren zu können.

Denken Sie bitte daran, uns Änderungen Ihrer Mailadresse und Ihrer Postanschrift mitzuteilen, da die Mitteilung sonst nicht bei Ihnen ankommen.

Ihr Hamaland Jazz Club
- Der Vorstand –

Hamaland Jazz Club e. V.
Twicklerstr. 17
48691 Vreden
Fax: 02564/32094
Mail: info@hamaland-jazz-club.de

-

Termine

31.01.2020 | Heimspiel | JaB – Jazz and Blues feat. Miquel Padros

Der Hamaland Jazz Club hat mit der deutsch - niederländischen Band “JaB – Jazz and Blues“ sieben etablierte und bekannte Musiker aus der Region sozusagen zu einem "Heimspiel" zu Gast. Drei der Musiker sind zudem auch Mitglieder im HJC.

JaB war schon einige Male zu Gast beim Hamaland Jazz Club und möchte dem heimischen Publikum am 31.1.2020 ihr neues Programm 2020 vorstellen mit Titeln u.a. von Larry Carlton, den Crusaders, Candy Dulfer, Dave Steward, John Scofield, Roy Hargrove, Van Morrison, Herbie Hancock. Ausgewählte Klassiker aus dem Jazz- und Bluesbereich von Ella Fitzgerald, B.B. King und A.C. Jobim runden das Programm ab.

Bedingt durch die auf zwei Positionen geänderte Besetzung hat sich die Band im letzten Jahr musikalisch enorm weiterentwickelt, ihr Repertoire neu gestaltet und deutlich ausgeweitet.

JaB steht für handgemachten Jazz, Swing, Latin und Blues, aber auch für Jazzrock, Funk und Fusion und lässt sich nicht auf eine Stilrichtung festlegen.

Jab präsentiert sich locker, unaufdringlich und vielseitig. Vor allem geht es den Musikern darum, mit eingängigen, leicht verständlichen, aber sehr persönlich arrangierten Titeln die Zuhörer mit ihrer musikalischen Bandbreite zu begeistern und anderen und sich selbst Spaß zu bereiten.

Die Band überzeugt durch unbändige Spielfreude, insbesondere wenn ihr aus Barcelona stammender Solist an der Querflöte, Miquel Padros Roura, und einer der besten Saxofonisten des Münsterlandes, Joachim Steffenhafen, sich gegenseitig zu Hochleistungen antreiben und die beiden Bläser ein Feuerwerk der Improvisation abbrennen. Der neue Gitarrist der Band, Jan Willem van der Kouwe spielt nicht nur eine hervorragende Jazzgitarre, sondern sorgt auch für extremen Drive bei den rockigen Titeln. Linda Horstkamp beherrscht sowohl die einfühlsamen leisen Töne bei Latin und Balladen als auch die lauten und röhrenden Töne bei den Blues-, Rock- und Funk-Stücken.
Die Basis der Band bilden Keyboarder Erich „Etti“ Terbrack, Bassist Gerd van Remmerden und Schlagzeuger Norbert Umme.

„Improvisation, Groove und gute Laune“
Das Konzept verspricht einen abwechslungsreichen Auftritt mit hohem Musikalitäts- und Spaßfaktor und noch dazu bei freiem Eintritt.
Kommen Sie also zahlreich, bringen Sie Freunde und Bekannte mit zum „Heimspiel“ der Vredener Band JaB – Jazz and Blues.

Eintritt frei

Ort: Haus Terrahe
Königstraße 6, 48691 Vreden

Beginn: 20.30 Uhr


Routenbeschreibung

01.03.2020 | Kaffeekonzert | Marjorie Barnes + Trio

"Kaffeekonzert" bedeutet seit jeher eine lockere und entspannte Konzertatmosphäre für Alt und Jung, außergewöhnliche Musik zum Zuhören und Genießen, garniert mit Kaffee und frisch gebackenem Kuchen.

Der HJC präsentiert in diesem Jahr voller Stolz die beeindruckende Jazzsängerin Marjorie Barnes, begleitet von dem hochkarätig besetzten Rob van Bavel Trio.

Marjorie Barnes - Vocals
geboren und aufgewachsen in New York City blickt auf eine lange und bewegte Musikkarriere zurück. Sie startete ihre Karriere am Broadway als Sängerin und Darstellerin in verschiedenen Musicals. Mitte der 1970er Jahre war sie dann die Leadsängerin der bekannten Soulgruppe „The Fifth Dimension“. In den letzten 40 Jahren machte Marjorie Europa zu ihrer Heimat, lebte vorwiegend in London, Paris, Wien und nun seit einigen Jahren in Holland.
Auch in Europa etablierte sie sich schnell als exzellente und gefragte Jazzsängerin und Musicaldarstellerin, trat auf vielen Jazzfestivals auf mit Bigbands und / oder Symphonieorchestern wie z.B. dem Metropol Orchestra, dem Rotterdam Symphonieorchester, aber auch mit ihrem eigenen Trio. Auftrittsorte waren u.a. die legendäre Royal Albert Hall in London, das Concertgebouw in Amsterdam oder das Hilton in Las Vegas.
Sie begleitete Weltstars wie Frank Sinatra, Lena Horne, Sammy Davis Jr., Marcus Miller und Mel Lewis auf und ist immer noch eine äußerst gefragte Sängerin.

- Rob van Bavel – Piano
ist ein holländischer Pianist, Musiklehrer, Komponist und Arrangeur, der am Rotterdam Conservatorium studierte und dort seinen Abschluss mit der bestmöglichen Note machte. Er gewann viele internationale Preise als Solist und auch mit seinem Trio.
Er ist auf mehr als 200 CD-Produktionen zu hören, sowohl als Studiomusiker als auch auf eigenen Produktionen mit seinen Projekten: The Ghost, the King and I, Rob van Bavel Octet and Rob van Bavel Trio. Er tourt regelmäßig durch ganz Europa, Canada, USA, Japan, Vietnam, Indonesien, Südkorea und Sibirien und ist regelmäßig als Begleitung von Stars wie Woody Shaw, Randy Brecker, Johnny Griffin, Gary Willis u.a. unterwegs. Weiter unterrichtet er verschiedenste Masterklassen in Südkorea, Liechtenstein, Spanien und Holland. Er hat einen Lehrauftrag am Amsterdam Conservatory & the Royal Conservatory.

- Frans van Geest- Kontrabass
ist ein holländischer Bassist und gefragter Begleitmusiker für amerikanische und europäische Jazzmusiker. Als Mitglied und Mitbegründer des „Jazz Orchestra of the Concertgebouw“ spielte er u.a. mit so bekannten Namen wie Monty Alexander, Johnny Griffin, Dick Oatts, Bud Shank, Joe lovano, Lee Konitz, Toots Thielemans, Warren Vache, Jimmy Heath, Deborah Brown, Roy Hargrove, Pat Martino, James Blake, Joe Henderson, Elvin Jones, McCoy Tyner, and Chick Corea, also mit den absoluten Größen des Genres.

- Marcel Serierse - Schlagzeug
ist am Conservatorium in Amsterdam Dozent und ebenfalls weitgereister und international gefragter Drummer.

Wir haben es also hier mit extrem hochkarätigen Musikern zu tun und freuen uns sehr darüber, dass wir es geschafft haben, diese für einen Auftritt beim Hamaland Jazz Club e.V. gewinnen zu können.

Merken Sie sich also den Termin vor und kommen Sie zu uns, um einen unterhaltsamen Sonntagnachmittag zu verbringen. Bringen Sie gern Freunde und Bekannte mit. Auch Kinder sind gern gesehene Gäste.


Sonntag 1. März 2020

Ort: Haus Terrahe
Königstraße 6, 48691 Vreden

Beginn: 15.00 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr)
Eintritt 7,50 € (Kein Vorverkauf, keine Reservierungsmöglichkeiten)

Mitglieder des HJC haben freien Eintritt


Routenbeschreibung

27.03.2020 | Mammas Mammalaid Tour | Chris Grey & BlueSpand (DK) Abgesagt !

Chris Grey & The BlueSpand auf ihrer „Mammas Mammalaid“- Tour. Veranstaltung wird verschoben auf 2021

Liebe Mitglieder, werte Musikliebhaber,   

Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Corona-Virus und den damit einhergehenden Empfehlungen und Weisungen der Behörden sieht sich der Hamaland Jazz Club e.V. gezwungen, die für den 27.3.2020 geplante Veranstaltung mit Chris Grey & The BlueSpand abzusagen.

Zu dieser Maßnahme gibt es bestimmt unterschiedliche Meinungen, wir möchten und müssen uns jedoch an den dringenden Empfehlungen der Experten und Verantwortlichen orientieren Da wir auch unseren Mitgliedern und Gästen gegenüber in der Verantwortung stehen, sehen wir keine andere Möglichkeit.

Ihr HJC


Routenbeschreibung

01.05.2020 | Jazz & Barbecue | The Charlestown Jazzband - Abgesagt

Die Veranstaltung ist aufgrund der Ausgehbeschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus abgesagt

Ihr HJC

Ort: Gaststätte Schwering
5 Doemern, 48691 Vreden

Beginn: -


Routenbeschreibung

15.08.2020 | Jazz in der Scheune | Triosence - Abgesagt

Der Eintritt für Mitglieder ist frei

Ihr HJC

Ort: Gutshof Schulze Siehoff, Vreden
Ellewick 24, 48691 Vreden

Beginn: 20.00 Uhr


Routenbeschreibung

25.09.2020 | Jamsession | Basisband & Gäste - Abgesagt

Der Eintritt für Mitglieder ist frei

Ihr HJC

Ort: Haus Terrahe
Königstraße 6, 48691 Vreden

Beginn: 20.00 Uhr


Routenbeschreibung

30.10.2020 | 31. Vredener Jazznacht - Abgesagt

Der Eintritt für Mitglieder ist frei

Ihr HJC

Ort: Kulturcafe N’Joy
Up de Hacke 21, 48691 Vreden

Beginn: 20.00 Uhr


Routenbeschreibung

04.12.2020 | Nikolauskonzert | Nicki Parrott All Stars - Abgesagt

Der Eintritt für Mitglieder ist frei

Ihr HJC

Ort: Haus Terrahe
Königstraße 6, 48691 Vreden

Beginn: 20.30 Uhr


Routenbeschreibung


-


-

Dezember 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
Januar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       







-