Aktuelles

HJC bittet um Mitteilung der Mailadressen für Newsletter und Änderungen der Postanschrift

Liebe Jazzclubmitglieder,
Sie sind es von uns gewohnt, dass wir Sie rechtzeitig vor den anstehenden Konzerten an den Termin erinnern und Informationen zu den Musikern geben. Dies soll auch so bleiben!
Unsere Portokosten haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht (Preissteigerungen, Abschaffung der Infobriefe) und machen mittlerweile einen nicht unwesentlichen Anteil des Jahresbudgets aus. Hier wollen wir sparen und Ihnen unsere Informationen, wenn möglich, per E-Mail zukommen lassen.
Daher bitten wir Sie, uns Ihre E-Mail Adresse mitzuteilen.
Lesen Sie in dem Zusammenhang bitte auch unsere Datenschutzerläuterungen (unter Diverse - Datenschutz)
Wir werden Sie dann rechtzeitig auf die jeweiligen Konzerttermine mit den entsprechenden Informationen per Mail hinweisen.
Senden Sie uns Ihre E-Mailadresse bitte per Post, Fax oder auch per E-Mail zu.
Wir danken Ihnen jetzt schon für Ihre Rückmeldung und hoffen, durch die Einsparung an Portokosten noch mehr in qualitativ hochwertige Veranstaltungen investieren zu können.

Denken Sie bitte daran, uns Änderungen Ihrer Mailadresse und Ihrer Postanschrift mitzuteilen, da die Mitteilung sonst nicht bei Ihnen ankommen.

Ihr Hamaland Jazz Club
- Der Vorstand –

Hamaland Jazz Club e. V.
Twicklerstr. 17
48691 Vreden
Fax: 02564/32094
Mail: info@hamaland-jazz-club.de

-


-

28.09.18 - Jazz konzertant mit BERLIN 21

Berlin 21
Das Jazzquartett BERLIN 21 steht für das quirlig multikulturelle Lebensgefühl Moabits, das früher den Postzustellcode 1000 Berlin 21 trug . Dieser temperamentvolle Stadtteil Berlins ist geprägt von Dynamik und parallelen Lebenswelten. Mit ihrem zweiten Album „Odds On“ setzen die vier Virtuosen Torsten Zwingenberger (Schlagzeug), Lionel Haas (Piano), Tim Seier (Gitarre) und Martin Lillich (Bass) einen neuen Meilenstein.
Für BERLIN 21 bedeutet Musik Lust und Sinnlichkeit und gespielt wird, was allen Spaß macht – Musikern wie Zuhörern. Mit ihren Stücken, allesamt Eigenkompositionen, angereichert mit viel Soul- und Bluesfeeling, nehmen sie ihr Publikum mit auf eine musikalische Weltreise von Afrika übers Schwarze Meer nach Nord- und Südamerika. Fünfe werden gerade gelassen, New Orleans Groove wird mit arabischem Funk gemixt, rasender Bebop trifft auf loungigen Smooth Jazz und Boogie Woogie bekommt ein neues Gesicht. Das gemeinsame Swingen und Grooven ist dabei oberste Prämisse. Vielseitig, frisch, unterhaltsam – so gehen BERLIN 21 ins Rennen und setzen damit aufs richtige Pferd.
Der Schlagzeuger Torsten Zwingenberger zählt zu den umtriebigsten Persönlichkeiten der deutschen Jazzszene und ist die treibende Kraft der Band BERLIN 21. Über hundert Konzerte im Jahr, internationale Tourneen und zahlreiche Projekte als Bandleader sowie als Sideman stehen auf seiner Agenda. Bereits als Mittzwanziger arbeitete er mit Jazzlegenden wie Buddy Tate, Harry „Sweets“ Edison und Joe Pass zusammen. Darüber hinaus hat er mit Drumming 5.1 eine sensationelle Technik des Schlagzeugspiels entwickelt, für die er das klassische Drumset um vielfältige Perkussionsinstrumente erweitert und mit artistischer Präzision aller vier Gliedmaßen bespielt.

Seit 1980 lebt Torsten Zwingenberger in Moabit. Dieser lang unterschätzte Bezirk ist so typisch für Berlin: ehrlich und direkt, schnodderig, witzig und charmant. Inmitten der bunten Moabiter Vielfalt hat Zwingenberger viele seiner legendären Bandformationen gegründet, so auch BERLIN 21.


Eintritt für Nichtmitglieder: 15 €

Kartenreservierungen sind ab dem 17.8.2018 bis zum 21.9.2018 per Mail, Fax oder Brief möglich.
Die reservierten Karten können an der Abendkasse abgeholt werden. Reservierungen gelten nur mit unserer Bestätigung und in Verbindung mit der gleichzeitigen Überweisung des Eintrittsgeldes (15 € / Person) auf unser Vereinskonto IBAN: DE64 4015 4530 0051 1235 29
Reservierungen, bei denen der überwiesene Betrag nicht bis zum 24.9.2018 auf unserem Konto eingegangen ist, verfallen und gehen in den Abendverkauf.


Mitglieder des HJC haben freien Eintritt.
Diese sollten jedoch ebenfalls die Möglichkeit der Reservierung nutzen, da aus baurechtlichen Gründen max.120 Besucher Einlass finden dürfen.



Ort: kult Westmünsterland - Vreden
Routenbeschreibung

02.11.18 - 29. Vredener Jazznacht

Three Fall & Melane

Three Fall & Melane gehören zu den innovativsten Blüten des jungen, deutschen Jazz. Mit ihrer Trio-Besetzung, zwei Bläser und Schlagzeug, ohne gängiges Bass und Akkordinstrument, haben sie auf fast allen großen deutschen Jazzfestivals für Furore gesorgt. Jetzt hat die Band Zuwachs bekommen: die kongolesisch-deutsche Sängerin Melane bringt eine neue Farbe in den unverwechselbaren Sound der Band. Ihre Stimme – kraftvoll, geschmeidig und strahlend – fügt sich perfekt in die durchdachten Arrangements und bildet einen Kontrast zu den rauen Funkgrooves des Trios. Vielfältige Möglichkeiten eröffnen sich nun für die Band, die bekannt dafür ist, ihr Publikum immer wieder zu überraschen. Denn vom Jazz nehmen Three Fall sich vor allem die Freiheit, das zu tun, was ihnen gefällt, sodass ihre HipHop, Afrobeat und Reggae Einflüsse unüberhörbar sind. Trombone Shorty, der die Band ins Vorprogramm seiner Deutschland-Tour nahm, bezeichnete sie als “unique”, und Red Hot Chili Peppers Drummer Chad Smith adelte Ihre Peppers-Interpretationen höchstpersönlich als “best Red Hot Chili Peppers covers I ́ve heard done yet...”. Ihre Musik, die auf dem renommierten Jazzlabel ACT veröffentlicht wird, wurde in den letzten Jahren bei Konzerttourneen durch China, Russland, Ägypten und Europa enthusiastisch gefeiert. Mit der charismatischen Melane, die sowohl auf Englisch als auch auf ihrer Muttersprache Lingala singt, öffnet sich das Trio neuen Zuschauergruppen und sprengt endgültig alle Genregrenzen.


Pimpy Panda

Was hat ein Panda mit Musik zu tun? Nichts, würde man meinen.
Wer Pimpy Panda kennengelernt hat, sieht das sicher anders. Die junge Funk- und Soulband hat gezeigt, dass sie eine ganze Menge von Musik und einer mitreißenden Bühnenshow versteht. Das siebenköpfige Ensemble rockt die Bühnen mit einem Mix aus Funk-, Soul, Hip-Hop- und Jazzmusik, mit Lichteffekten und einer Dunstmaschine, die die Musiker ab und an im weißen Nebel verschwinden ließ. Bei Ihren Auftritten steppt der Panda auf der Bühne.
Wenn der Panda auspackt, rappelt’s im Karton:
Mit ihrem zweiten Album „Pandrenalin“ starten Pimpy Panda genau da, wo sie mit dem ersten – „Bamboolicous“ – so phänomenal gelandet waren: mitten in den Tops von Funk, Soul, Jazz und Pop. Schon kurz nach Erscheinen der ersten CD 2016 war klar, dass dieser Panda die Wände der Clubs ebenso zum Wackeln bringt wie die Bretter der großen Festivals. Und jetzt? Darf`s etwas mehr Pimpy Panda sein, fürs Gehirn, oder lieber gleich für die Beine? Egal, Hauptsache es pandert.

Der HJC ist stolz, mit Three Fall & Melane und Pimpy Panda im Rahmen der 29. Vredener Jazznacht ein solch exzellentes Programm seinen Gästen anbieten zu können.

Ort: Kulturcafe N‘Joy
Routebeschreibung

07.12.18 - Nikolauskonzert

Dutch All Star Jazzband

Ort: Haus Terrahe - Saal
Routenbeschreibung


-

September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       

Jazz konzertant mit BERLIN 21

Berlin 21
Das Jazzquartett BERLIN 21 steht für das quirlig multikulturelle Lebensgefühl Moabits, das früher den Postzustellcode 1000 Berlin 21 trug . Dieser temperamentvolle Stadtteil Berlins ist geprägt von Dynamik und parallelen Lebenswelten. Mit ihrem zweiten Album „Odds On“ setzen die vier Virtuosen Torsten Zwingenberger (Schlagzeug), Lionel Haas (Piano), Tim Seier (Gitarre) und Martin Lillich (Bass) einen neuen Meilenstein.
Für BERLIN 21 bedeutet Musik Lust und Sinnlichkeit und gespielt wird, was allen Spaß macht – Musikern wie Zuhörern. Mit ihren Stücken, allesamt Eigenkompositionen, angereichert mit viel Soul- und Bluesfeeling, nehmen sie ihr Publikum mit auf eine musikalische Weltreise von Afrika übers Schwarze Meer nach Nord- und Südamerika. Fünfe werden gerade gelassen, New Orleans Groove wird mit arabischem Funk gemixt, rasender Bebop trifft auf loungigen Smooth Jazz und Boogie Woogie bekommt ein neues Gesicht. Das gemeinsame Swingen und Grooven ist dabei oberste Prämisse. Vielseitig, frisch, unterhaltsam – so gehen BERLIN 21 ins Rennen und setzen damit aufs richtige Pferd.
Der Schlagzeuger Torsten Zwingenberger zählt zu den umtriebigsten Persönlichkeiten der deutschen Jazzszene und ist die treibende Kraft der Band BERLIN 21. Über hundert Konzerte im Jahr, internationale Tourneen und zahlreiche Projekte als Bandleader sowie als Sideman stehen auf seiner Agenda. Bereits als Mittzwanziger arbeitete er mit Jazzlegenden wie Buddy Tate, Harry „Sweets“ Edison und Joe Pass zusammen. Darüber hinaus hat er mit Drumming 5.1 eine sensationelle Technik des Schlagzeugspiels entwickelt, für die er das klassische Drumset um vielfältige Perkussionsinstrumente erweitert und mit artistischer Präzision aller vier Gliedmaßen bespielt.

Seit 1980 lebt Torsten Zwingenberger in Moabit. Dieser lang unterschätzte Bezirk ist so typisch für Berlin: ehrlich und direkt, schnodderig, witzig und charmant. Inmitten der bunten Moabiter Vielfalt hat Zwingenberger viele seiner legendären Bandformationen gegründet, so auch BERLIN 21.

Eintritt: 15 € an der Abendkasse (Keine Reservierungen)
Mitglieder des HJC haben freien Eintritt

Ort: kult Westmünsterland - Vreden
Routenbeschreibung

29. Vredener Jazznacht

Three Fall & Melane

Three Fall & Melane gehören zu den innovativsten Blüten des jungen, deutschen Jazz. Mit ihrer Trio-Besetzung, zwei Bläser und Schlagzeug, ohne gängiges Bass und Akkordinstrument, haben sie auf fast allen großen deutschen Jazzfestivals für Furore gesorgt. Jetzt hat die Band Zuwachs bekommen: die kongolesisch-deutsche Sängerin Melane bringt eine neue Farbe in den unverwechselbaren Sound der Band. Ihre Stimme – kraftvoll, geschmeidig und strahlend – fügt sich perfekt in die durchdachten Arrangements und bildet einen Kontrast zu den rauen Funkgrooves des Trios. Vielfältige Möglichkeiten eröffnen sich nun für die Band, die bekannt dafür ist, ihr Publikum immer wieder zu überraschen. Denn vom Jazz nehmen Three Fall sich vor allem die Freiheit, das zu tun, was ihnen gefällt, sodass ihre HipHop, Afrobeat und Reggae Einflüsse unüberhörbar sind. Trombone Shorty, der die Band ins Vorprogramm seiner Deutschland-Tour nahm, bezeichnete sie als “unique”, und Red Hot Chili Peppers Drummer Chad Smith adelte Ihre Peppers-Interpretationen höchstpersönlich als “best Red Hot Chili Peppers covers I ́ve heard done yet...”. Ihre Musik, die auf dem renommierten Jazzlabel ACT veröffentlicht wird, wurde in den letzten Jahren bei Konzerttourneen durch China, Russland, Ägypten und Europa enthusiastisch gefeiert. Mit der charismatischen Melane, die sowohl auf Englisch als auch auf ihrer Muttersprache Lingala singt, öffnet sich das Trio neuen Zuschauergruppen und sprengt endgültig alle Genregrenzen.


Pimpy Panda

Was hat ein Panda mit Musik zu tun? Nichts, würde man meinen.
Wer Pimpy Panda kennengelernt hat, sieht das sicher anders. Die junge Funk- und Soulband hat gezeigt, dass sie eine ganze Menge von Musik und einer mitreißenden Bühnenshow versteht. Das siebenköpfige Ensemble rockt die Bühnen mit einem Mix aus Funk-, Soul, Hip-Hop- und Jazzmusik, mit Lichteffekten und einer Dunstmaschine, die die Musiker ab und an im weißen Nebel verschwinden ließ. Bei Ihren Auftritten steppt der Panda auf der Bühne.
Wenn der Panda auspackt, rappelt’s im Karton:
Mit ihrem zweiten Album „Pandrenalin“ starten Pimpy Panda genau da, wo sie mit dem ersten – „Bamboolicous“ – so phänomenal gelandet waren: mitten in den Tops von Funk, Soul, Jazz und Pop. Schon kurz nach Erscheinen der ersten CD 2016 war klar, dass dieser Panda die Wände der Clubs ebenso zum Wackeln bringt wie die Bretter der großen Festivals. Und jetzt? Darf`s etwas mehr Pimpy Panda sein, fürs Gehirn, oder lieber gleich für die Beine? Egal, Hauptsache es pandert.

Der HJC ist stolz, mit Three Fall & Melane und Pimpy Panda im Rahmen der 29. Vredener Jazznacht ein solch exzellentes Programm seinen Gästen anbieten zu können.

Ort: Kulturcafe N‘Joy
Routebeschreibung







-