Aktuelles

HJC bittet um Mitteilung der Mailadressen für Newsletter und Änderungen der Postanschrift

Liebe Jazzclubmitglieder,
Sie sind es von uns gewohnt, dass wir Sie rechtzeitig vor den anstehenden Konzerten an den Termin erinnern und Informationen zu den Musikern geben. Dies soll auch so bleiben!
Unsere Portokosten haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht (Preissteigerungen, Abschaffung der Infobriefe) und machen mittlerweile einen nicht unwesentlichen Anteil des Jahresbudgets aus. Hier wollen wir sparen und Ihnen unsere Informationen, wenn möglich, per E-Mail zukommen lassen.
Daher bitten wir Sie, uns Ihre E-Mail Adresse mitzuteilen.
Wir werden Sie dann rechtzeitig auf die jeweiligen Konzerttermine mit den entsprechenden Informationen per Mail hinweisen.
Senden Sie uns Ihre E-Mailadresse bitte per Post, Fax oder auch per E-Mail zu.
Wir danken Ihnen jetzt schon für Ihre Rückmeldung und hoffen, durch die Einsparung an Portokosten noch mehr in qualitativ hochwertige Veranstaltungen investieren zu können.

Denken Sie bitte daran, uns Änderungen Ihrer Mailadresse und Ihrer Postanschrift mitzuteilen, da die Mitteilung sonst nicht bei Ihnen ankommen.

Ihr Hamaland Jazz Club
- Der Vorstand –

Hamaland Jazz Club e. V.
Twicklerstr. 17
48691 Vreden
Fax: 02564/32094
Mail: info@hamaland-jazz-club.de

-


-

Termine 2018

25.02.18 - Kaffeekonzert

Am Sonntag, 25. Febr. 2018 ab 15.00 h lädt der Hamaland Jazz Club wieder ein zu seiner traditionellen Kaffeekonzertreihe im Saal Terrahe, Königstr. 6 in 48691 Vreden.

"Kaffeekonzert" bedeutet seit jeher eine lockere und entspannte Konzertatmosphäre für Alt und Jung, außergewöhnliche Musik zum Zuhören, Träumen und Genießen, garniert mit Kaffee und frisch gebackenem Kuchen, in diesem Jahr mit der niederländischen Band „The Soulmates“

Die Soulmates bestehen aus 3 jungen aufstrebenden Jazzmusikern der niederländischen Musikszene. Baer Traa (Gesang, Gitarre, Piano), Maurits Den Hollander (Kontrabass) und Sven Rozier (Schlagzeug) begegneten sich während ihres Jazzstudiums am Conservatorium in Rotterdam, das bekannt ist für seine weitgefächerte und vielseitige Musikausbildung.


Mit der Band „The Soulmates“ spielen die 3 Musiker, die allesamt auch in etliche andere und völlig unterschiedliche Musikprojekte involviert sind,  ein sehr gefühlvolles und variantenreiches Repertoire, das sowohl viele Titel aus dem American Songbook (der Bibel aller Jazzmusiker) als auch swingende Jazzmusik, bittersüße soulige Balladen  und Motown – Klassiker enthält.

Aufmerksam geworden auf die Band ist der HJC  bei deren nächtlichem  Auftritt in einer Hotelbar während des North Sea Jazzfestivals in Rotterdam. Die Musik zog die anwesenden Gäste so sehr in ihren Bann, dass es eine lange Nacht wurde und trotz der späten Stunde kaum einer die Hotelbar vorzeitig verließ. Insbesondere die Stimme von Baer Traa ist so facettenreich, gefühlvoll  und ausdrucksstark, dass man beim Zuhören direkt Gänsehaut bekommt.
Also die besten Voraussetzungen für einen entspannten Sonntagnachmittag bei Kaffee und Kuchen.

Wir sind gespannt, mit welchem Programm die Soulmates uns beim Kaffeekonzert überraschen werden.

Eintritt  7,50 €    (Mitglieder des HJC haben freien Eintritt)
Kein Kartenvorverkauf und keine Reservierungsmöglichkeit

Ort: Haus Terrahe - Saal
Routenbeschreibung

16.03.18 - Jamsession

Der Hamaland Jazz Club lädt nun bereits zum 9. Mal alle Jazzmusiker und Gäste diesseits und jenseits der deutsch-/ niederländischen Grenze zu einem spaßvollen und lockeren Abend in geselliger Runde ein. Da Musik international ist und sich über sprachliche Barrieren hinweg setzt, ist diese ein äußerst geeignetes Medium, um miteinander zu kommunizieren und über den Weg des gemeinsamen Musizierens auch persönliche Kontakte zu knüpfen und zu intensivieren.

Die Bühne ist offen für jeden Jazzmusiker, der sich traut, mitzumachen.


Denn gerade das macht den Reiz dieser Veranstaltung aus, dass jeder mit jedem nach Lust und Laune zusammen spielen und improvisieren kann und niemand vorhersagen kann, was sich da zwischen den Musikern und auch im Zusammenspiel mit dem Publikum entwickeln wird.


Eine Bühne, eine PA- Anlage, Verstärker und Mikrofone werden vom Veranstalter gestellt.
Eine Grundbesetzung (Bass, Drums, Gitarre und Piano), bestehend aus deutsch-niederländischen Musikern, ist ebenfalls am Start und bildet die Basis für weitere Solisten.

Auch in diesem Jahr rechnet der HJC wieder mit einer großen musikalischen Beteiligung und freut sich insbesondere wieder auf den Auftritt der Lokalmatadoren und HJC – Mitglieder, wie u.a.: Minja Martinovic, Henk Bleumink; Ewoud Huizing und Norbert Umme und weiterer bekannter Gesichter.

Die Mitglieder des HJC und alle Jazzliebhaber sind eingeladen, um nicht zuletzt durch anhaltenden Applaus und Begeisterungsstürme die Musiker zu Höchstleistungen zu treiben.
Lassen Sie sich also diesen erlebnisreichen und spannenden Abend nicht entgehen. Bringen Sie Freunde und Bekannte mit und packen Sie ihr Instrument ein, falls Sie bereits Bühnenerfahrung im Bereich Jazz haben. Jeder darf mitmachen, es wird kein Wettstreit, sondern der Spaß steht im Vordergrund und der Dank des Publikums ist jedem, der sich traut, sicher.

Wir freuen uns über jeden Gast, der den Abend auch musikalisch bereichert.

Der Eintritt für Nichtmitglieder beträgt 7,50 €.
Musiker, die mitmachen, sowie deren Begleitung zahlen selbstverständlich keinen Eintritt.

Die Veranstaltung wird durch die Euregio im Rahmen des INTERREG V A Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Uitnodiging:

Het is alweer de 9e keer dat de Hamaland Jazz Club alle Jazzmusici en gasten, ter weerszijden van de Duits-/Nederlandse grens uitnodigt deel te nemen aan een ontspannen en swingende avond met gelijkgestemde zielen.

Voor wie het begrip “Jamsessie” niet (geheel) bekend of duidelijk is:
Bij een jamsessie wordt er “gejamd” aan de hand van bij de deelnemende muzikanten bekende thema's (melodieën) en (akkoorden)schema's, meestal en voornamelijk op basis van zg. (jazz)standards.

Omdat (jazz)muziek internationaal is en niet wordt belemmerd door taalgrenzen is dit een bij uitstek geschikt medium om te communiceren en door samenspel persoonlijke contacten te ontwikkelen en te intensiveren.

Elke (jazz)muzikant krijgt de gelegenheid mee te doen!

Want de bedoeling en de kick van dit gebeuren is om beginnende- maar ook ervaren muzikanten die normaliter niet met elkaar optreden, op één podium samen te brengen, te laten improviseren en vooral van elkaar te leren in een ontspannen sfeer.

Accomodatie

De HJC zorgt voor een complete PA installatie, basversterking, gitaarversterking, piano – contrabas en slagwerk maar iedereen is uiteraard vrij eigen of aanvullende "gear" mee te brengen.
Daarnaast is er een combo, samengesteld uit Duitse en Nederlandse musici dat als basis dient voor de div. samenstellingen die in de loop van de avond ontstaan.

Ook dit jaar gaat de HJC er vanuit dat er een groot aantal muzikanten uit Duitsland en Nederland deelneemt waarbij met name wordt gerekend op de inzet van de eigen HJC-leden Minja Martinovic (trp), Norbert Umme (drs) , Ewoud Huizing bas) en Henk Bleumink (bas/voc.).
De HJC roept zijn leden en alle anderen op deze avond niet alleen te bezoeken maar ook vrienden en kennissen warm te maken om aan dit evenement deel te nemen en, indien ze al wat ervaring op Jazzgebied hebben, hun eigen instrument mee te nemen.

Het is geen competitie, er wordt niet gelet op superieure muzikale kwaliteiten en het gaat uitsluitend om creatief en inspirerend met elkaar bezig te zijn waarbij de aanwezigheid en bijval van het publiek een extra stimulans betekent voor de spelers!

De HJC is blij met iedere deelnemer die op die avond passief of actief een bijdrage levert door zijn of haar deelname.

De entreeprijs voor niet-leden bedraagt € 7,50
Uiteraard hebben deelnemers (+aanhang) vrij entree!

De uitvoering wordt door de Euregio en het INTERREG V A Projekt – Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gesponsord.

Ort: Haus Terrahe - Saal
Routenbeschreibung

01.05.18 - Jazz & Barbecue

Am 1. Mai ist es wieder soweit.
Der Hamaland Jazz Club lädt ein zum traditionellen Jazz und Barbecue auf dem Landgasthof Schwering in Dömern (Nähe Reithalle)

Jazz and Barbecue, auch in diesem Jahr wieder mit der “ Willie Ashman Original Jazzband", können alle Musikinteressierten und Maiausflügler am 1. Mai auf Einladung des Hamaland Jazz Clubs in oder besser gesagt an der Landgaststätte Schwering in Vreden, Doemern (Nähe Reithalle) erleben.
Die gemütliche Atmosphäre sorgte in den vergangenen Jahren für den erhofften, starken Besucherandrang, so dass sich diese Veranstaltung mittlerweile zu einer „Traditionsveranstaltung“ entwickelt hat.

Alle Maiwanderer, die auf ihrer anstrengenden Maitour ein gemütliches Landgasthaus anfahren wollen und sich bei New Orleans Jazz und dem Duft von Holzkohleund saftigem Fleisch stärken und erholen wollen, finden an der Gaststätte Schwering in Vreden, Ortsteil Dömern (Nähe Reithalle) das richtige Ambiente für einen Zwischenstopp oder können den
1. Mai dort gemütlich ausklingen zu lassen.
Bei gutem Wetter ( wovon wir wie in jedem Jahr ausgehen ) wird draußen auf dem Bauernhof unter großen Bäumen, umgeben von alten Scheunen ein Barbecue stattfinden.
Grillkoteletts, Würstchen, Baguette, Salate und weiteres werden von den Vorstandsmitgliedern des Hamaland Jazz Club persönlich zubereitet und angeboten.


Ab 12.00 Uhr
spielt die Willie Ashman Original Jazzband aus den Niederlanden.
Mit Blasinstrumenten, Banjo, Bass und Schlagzeug werden sie dem Publikum wieder richtig einheizen.

Also kommen Sie zahlreich, bringen Sie ihre Kinder, Freunde und Bekannte mit und lassen Sie den 1. Mai bei Schwering in Dömern bei Musik und Grill ausklingen.
Da der Eintritt frei ist, wird darum gebeten, durch ein kleines Trinkgeld am Grillstand die Aktivitäten des Hamaland Jazz Clubs zu unterstützen.
Allen Spendern sei an dieser Stelle schon jetzt gedankt.

Ort: Landgasthof Schwering in Dömern
Routenbeschreibung

-

15.06.18 - Gypsy Swing

Hamaland Jazz Club präsentiert das JOSCHO STEPHAN QUARTETT

Am 15.Juni ist das Joscho Stephan Quartett zu Gast beim Hamaland Jazz Club.

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen.

Seine beiden letzten Produktionen erfuhren eine besondere Anerkennung. Anfang 2015 wurde „Gypsy meets Groove“ ebenso für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert wie sein aktuelles Album „Guitar Heroes“, für welches er Gitarrengrößen wie Bireli Lagrène und Stochelo Rosenberg als Gäste gewinnen konnte. Schon sein Debüt „Swinging Strings“ wurde 1999 vom amerikanischen Fachmagazin „Guitar Player“ zur CD des Monats gekürt. Das renommierte „Acoustic Guitar Magazine“ feiert Joscho Stephan als Gitarristen für die Zukunft der Gypsy Jazzgitarre.

Musikergrößen wie Paquito D’Rivera, James Carter, Charlie Mariano und Grady Tate zeigten sich nach gemeinsamen Auftritten begeistert. Auf dem australischen Kontinent war Joscho Stephan mit Martin Taylor und Tommy Emmanuel auf Konzertreise. Mit seinen eigenen Ensembles hat er auf vielen bedeutenden Festivals in ganz Europa gespielt. Auch in den USA konnte er mit Konzerten u.a. in Nashville, Chicago, San Francisco, Detroit oder im legendären Jazzclub Birdland und dem Lincoln Center in New York begeistern.

BESETZUNG:

Joscho Stephan: Sologitarre
Günter Stephan: Rhythmusgitarre
Volker Kamp: Kontrabass
Sebastian Reimann: Geige

Der Veranstaltungsort steht noch nicht fest und wird zeitnah bekannt gegeben. (entweder im kult Westmünsterland oder im Alten Rathaus)

Ort: Altes Rathaus Vreden
Routenbeschreibung

28.09.18 - Jazz konzertant mit BERLIN 21

Berlin 21
Das Jazzquartett BERLIN 21 steht für das quirlig multikulturelle Lebensgefühl Moabits, das früher den Postzustellcode 1000 Berlin 21 trug . Dieser temperamentvolle Stadtteil Berlins ist geprägt von Dynamik und parallelen Lebenswelten. Mit ihrem zweiten Album „Odds On“ setzen die vier Virtuosen Torsten Zwingenberger (Schlagzeug), Lionel Haas (Piano), Tim Seier (Gitarre) und Martin Lillich (Bass) einen neuen Meilenstein.
Für BERLIN 21 bedeutet Musik Lust und Sinnlichkeit und gespielt wird, was allen Spaß macht – Musikern wie Zuhörern. Mit ihren Stücken, allesamt Eigenkompositionen, angereichert mit viel Soul- und Bluesfeeling, nehmen sie ihr Publikum mit auf eine musikalische Weltreise von Afrika übers Schwarze Meer nach Nord- und Südamerika. Fünfe werden gerade gelassen, New Orleans Groove wird mit arabischem Funk gemixt, rasender Bebop trifft auf loungigen Smooth Jazz und Boogie Woogie bekommt ein neues Gesicht. Das gemeinsame Swingen und Grooven ist dabei oberste Prämisse. Vielseitig, frisch, unterhaltsam – so gehen BERLIN 21 ins Rennen und setzen damit aufs richtige Pferd.
Der Schlagzeuger Torsten Zwingenberger zählt zu den umtriebigsten Persönlichkeiten der deutschen Jazzszene und ist die treibende Kraft der Band BERLIN 21. Über hundert Konzerte im Jahr, internationale Tourneen und zahlreiche Projekte als Bandleader sowie als Sideman stehen auf seiner Agenda. Bereits als Mittzwanziger arbeitete er mit Jazzlegenden wie Buddy Tate, Harry „Sweets“ Edison und Joe Pass zusammen. Darüber hinaus hat er mit Drumming 5.1 eine sensationelle Technik des Schlagzeugspiels entwickelt, für die er das klassische Drumset um vielfältige Perkussionsinstrumente erweitert und mit artistischer Präzision aller vier Gliedmaßen bespielt.

Seit 1980 lebt Torsten Zwingenberger in Moabit. Dieser lang unterschätzte Bezirk ist so typisch für Berlin: ehrlich und direkt, schnodderig, witzig und charmant. Inmitten der bunten Moabiter Vielfalt hat Zwingenberger viele seiner legendären Bandformationen gegründet, so auch BERLIN 21.

Eintritt: 15 € an der Abendkasse (Keine Reservierungen)
Mitglieder des HJC haben freien Eintritt

Ort: kult Westmünsterland - Vreden
Routenbeschreibung

02.11.18 - 29. Vredener Jazznacht

Three Fall & Melane

Three Fall & Melane gehören zu den innovativsten Blüten des jungen, deutschen Jazz. Mit ihrer Trio-Besetzung, zwei Bläser und Schlagzeug, ohne gängiges Bass und Akkordinstrument, haben sie auf fast allen großen deutschen Jazzfestivals für Furore gesorgt. Jetzt hat die Band Zuwachs bekommen: die kongolesisch-deutsche Sängerin Melane bringt eine neue Farbe in den unverwechselbaren Sound der Band. Ihre Stimme – kraftvoll, geschmeidig und strahlend – fügt sich perfekt in die durchdachten Arrangements und bildet einen Kontrast zu den rauen Funkgrooves des Trios. Vielfältige Möglichkeiten eröffnen sich nun für die Band, die bekannt dafür ist, ihr Publikum immer wieder zu überraschen. Denn vom Jazz nehmen Three Fall sich vor allem die Freiheit, das zu tun, was ihnen gefällt, sodass ihre HipHop, Afrobeat und Reggae Einflüsse unüberhörbar sind. Trombone Shorty, der die Band ins Vorprogramm seiner Deutschland-Tour nahm, bezeichnete sie als “unique”, und Red Hot Chili Peppers Drummer Chad Smith adelte Ihre Peppers-Interpretationen höchstpersönlich als “best Red Hot Chili Peppers covers I ́ve heard done yet...”. Ihre Musik, die auf dem renommierten Jazzlabel ACT veröffentlicht wird, wurde in den letzten Jahren bei Konzerttourneen durch China, Russland, Ägypten und Europa enthusiastisch gefeiert. Mit der charismatischen Melane, die sowohl auf Englisch als auch auf ihrer Muttersprache Lingala singt, öffnet sich das Trio neuen Zuschauergruppen und sprengt endgültig alle Genregrenzen.


Pimpy Panda

Was hat ein Panda mit Musik zu tun? Nichts, würde man meinen.
Wer Pimpy Panda kennengelernt hat, sieht das sicher anders. Die junge Funk- und Soulband hat gezeigt, dass sie eine ganze Menge von Musik und einer mitreißenden Bühnenshow versteht. Das siebenköpfige Ensemble rockt die Bühnen mit einem Mix aus Funk-, Soul, Hip-Hop- und Jazzmusik, mit Lichteffekten und einer Dunstmaschine, die die Musiker ab und an im weißen Nebel verschwinden ließ. Bei Ihren Auftritten steppt der Panda auf der Bühne.
Wenn der Panda auspackt, rappelt’s im Karton:
Mit ihrem zweiten Album „Pandrenalin“ starten Pimpy Panda genau da, wo sie mit dem ersten – „Bamboolicous“ – so phänomenal gelandet waren: mitten in den Tops von Funk, Soul, Jazz und Pop. Schon kurz nach Erscheinen der ersten CD 2016 war klar, dass dieser Panda die Wände der Clubs ebenso zum Wackeln bringt wie die Bretter der großen Festivals. Und jetzt? Darf`s etwas mehr Pimpy Panda sein, fürs Gehirn, oder lieber gleich für die Beine? Egal, Hauptsache es pandert.

Der HJC ist stolz, mit Three Fall & Melane und Pimpy Panda im Rahmen der 29. Vredener Jazznacht ein solch exzellentes Programm seinen Gästen anbieten zu können.

Ort: Kulturcafe N‘Joy
Routebeschreibung

07.12.18 - Nikolauskonzert

Dutch All Star Jazzband

Ort: Haus Terrahe - Saal
Routenbeschreibung


-

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    
       
März 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       

Kaffeekonzert

Am Sonntag, 25. Febr. 2018 ab 15.00 h lädt der Hamaland Jazz Club wieder ein zu seiner traditionellen Kaffeekonzertreihe im Saal Terrahe, Königstr. 6 in 48691 Vreden.

"Kaffeekonzert" bedeutet seit jeher eine lockere und entspannte Konzertatmosphäre für Alt und Jung, außergewöhnliche Musik zum Zuhören, Träumen und Genießen, garniert mit Kaffee und frisch gebackenem Kuchen, in diesem Jahr mit der niederländischen Band „The Soulmates“

Die Soulmates bestehen aus 3 jungen aufstrebenden Jazzmusikern der niederländischen Musikszene. Baer Traa (Gesang, Gitarre, Piano), Maurits Den Hollander (Kontrabass) und Sven Rozier (Schlagzeug) begegneten sich während ihres Jazzstudiums am Conservatorium in Rotterdam, das bekannt ist für seine weitgefächerte und vielseitige Musikausbildung.


Mit der Band „The Soulmates“ spielen die 3 Musiker, die allesamt auch in etliche andere und völlig unterschiedliche Musikprojekte involviert sind,  ein sehr gefühlvolles und variantenreiches Repertoire, das sowohl viele Titel aus dem American Songbook (der Bibel aller Jazzmusiker) als auch swingende Jazzmusik, bittersüße soulige Balladen  und Motown – Klassiker enthält.

Aufmerksam geworden auf die Band ist der HJC  bei deren nächtlichem  Auftritt in einer Hotelbar während des North Sea Jazzfestivals in Rotterdam. Die Musik zog die anwesenden Gäste so sehr in ihren Bann, dass es eine lange Nacht wurde und trotz der späten Stunde kaum einer die Hotelbar vorzeitig verließ. Insbesondere die Stimme von Baer Traa ist so facettenreich, gefühlvoll  und ausdrucksstark, dass man beim Zuhören direkt Gänsehaut bekommt.
Also die besten Voraussetzungen für einen entspannten Sonntagnachmittag bei Kaffee und Kuchen.

Wir sind gespannt, mit welchem Programm die Soulmates uns beim Kaffeekonzert überraschen werden.

Eintritt  7,50 €    (Mitglieder des HJC haben freien Eintritt)
Kein Kartenvorverkauf und keine Reservierungsmöglichkeit

Ort: Haus Terrahe - Saal
Routenbeschreibung

Jamsession

Einladung:

Der Hamaland Jazz Club lädt nun bereits zum 9. Mal alle Jazzmusiker und Gäste diesseits und jenseits der deutsch-/ niederländischen Grenze zu einem spaßvollen und lockeren Abend in geselliger Runde ein. Da Musik international ist und sich über sprachliche Barrieren hinweg setzt, ist diese ein äußerst geeignetes Medium, um miteinander zu kommunizieren und über den Weg des gemeinsamen Musizierens auch persönliche Kontakte zu knüpfen und zu intensivieren.

Die Bühne ist offen für jeden Jazzmusiker, der sich traut, mitzumachen.

Denn gerade das macht den Reiz dieser Veranstaltung aus, dass jeder mit jedem nach Lust und Laune zusammen spielen und improvisieren kann und niemand vorhersagen kann, was sich da zwischen den Musikern und auch im Zusammenspiel mit dem Publikum entwickeln wird.


Eine Bühne, eine PA- Anlage, Verstärker und Mikrofone werden vom Veranstalter gestellt.
Eine Grundbesetzung (Bass, Drums, Gitarre und Piano), bestehend aus deutsch-niederländischen Musikern, ist ebenfalls am Start und bildet die Basis für weitere Solisten.

Auch in diesem Jahr rechnet der HJC wieder mit einer großen musikalischen Beteiligung und freut sich insbesondere wieder auf den Auftritt der Lokalmatadoren und HJC – Mitglieder, wie u.a.: Minja Martinovic, Henk Bleumink; Ewoud Huizing und Norbert Umme und weiterer bekannter Gesichter.

Die Mitglieder des HJC und alle Jazzliebhaber sind eingeladen, um nicht zuletzt durch anhaltenden Applaus und Begeisterungsstürme die Musiker zu Höchstleistungen zu treiben.
Lassen Sie sich also diesen erlebnisreichen und spannenden Abend nicht entgehen. Bringen Sie Freunde und Bekannte mit und packen Sie ihr Instrument ein, falls Sie bereits Bühnenerfahrung im Bereich Jazz haben. Jeder darf mitmachen, es wird kein Wettstreit, sondern der Spaß steht im Vordergrund und der Dank des Publikums ist jedem, der sich traut, sicher.

Wir freuen uns über jeden Gast, der den Abend auch musikalisch bereichert.

Der Eintritt für Nichtmitglieder beträgt 7,50 €.
Musiker, die mitmachen, sowie deren Begleitung zahlen selbstverständlich keinen Eintritt.

Die Veranstaltung wird durch die Euregio im Rahmen des INTERREG V A Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Uitnodiging:

Het is alweer de 9e keer dat de Hamaland Jazz Club alle Jazzmusici en gasten, ter weerszijden van de Duits-/Nederlandse grens uitnodigt deel te nemen aan een ontspannen en swingende avond met gelijkgestemde zielen.

Voor wie het begrip “Jamsessie” niet (geheel) bekend of duidelijk is:
Bij een jamsessie wordt er “gejamd” aan de hand van bij de deelnemende muzikanten bekende thema's (melodieën) en (akkoorden)schema's, meestal en voornamelijk op basis van zg. (jazz)standards.

Omdat (jazz)muziek internationaal is en niet wordt belemmerd door taalgrenzen is dit een bij uitstek geschikt medium om te communiceren en door samenspel persoonlijke contacten te ontwikkelen en te intensiveren.

Elke (jazz)muzikant krijgt de gelegenheid mee te doen!

Want de bedoeling en de kick van dit gebeuren is om beginnende- maar ook ervaren muzikanten die normaliter niet met elkaar optreden, op één podium samen te brengen, te laten improviseren en vooral van elkaar te leren in een ontspannen sfeer.

Accomodatie

De HJC zorgt voor een complete PA installatie, basversterking, gitaarversterking, piano – contrabas en slagwerk maar iedereen is uiteraard vrij eigen of aanvullende "gear" mee te brengen.
Daarnaast is er een combo, samengesteld uit Duitse en Nederlandse musici dat als basis dient voor de div. samenstellingen die in de loop van de avond ontstaan.

Ook dit jaar gaat de HJC er vanuit dat er een groot aantal muzikanten uit Duitsland en Nederland deelneemt waarbij met name wordt gerekend op de inzet van de eigen HJC-leden Minja Martinovic (trp), Norbert Umme (drs) , Ewoud Huizing bas) en Henk Bleumink (bas/voc.).
De HJC roept zijn leden en alle anderen op deze avond niet alleen te bezoeken maar ook vrienden en kennissen warm te maken om aan dit evenement deel te nemen en, indien ze al wat ervaring op Jazzgebied hebben, hun eigen instrument mee te nemen.

Het is geen competitie, er wordt niet gelet op superieure muzikale kwaliteiten en het gaat uitsluitend om creatief en inspirerend met elkaar bezig te zijn waarbij de aanwezigheid en bijval van het publiek een extra stimulans betekent voor de spelers!

De HJC is blij met iedere deelnemer die op die avond passief of actief een bijdrage levert door zijn of haar deelname.

De entreeprijs voor niet-leden bedraagt € 7,50
Uiteraard hebben deelnemers (+aanhang) vrij entree!

De uitvoering wordt door de Euregio en het INTERREG V A Projekt – Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gesponsord.

Ort: Haus Terrahe - Saal
Routenbeschreibung







-